praescio - Recruiting | Executive Search | Headhunting
(+49) 2305.9803000
  1. Startseite
  2. Stellenmarkt

Offene Stellen bzw. Jobs als Pflegedienstleitung (PDL) in Saarland

Ihre Auswahl:

  • Pflegedienstleitung

In:

  • Saarland

Ergebnisse

  • Pflegedienstleitung als Krisenmanager/Interimsmanager (m/w/d) in Saarbrücken

Offene Stellen in der Pflegedienstleitung (PDL) im Saarland besetzen

  • Aktiv Kosten in der Personalbesetzung sparen
  • Traumjob in der Pflege finden
  • Erstklassige Kandidaten für anspruchsvolle Führungspositionen kontaktieren

Karriere im mittleren Pflegemanagement

Das Saarland ist eines der kleinsten Bundesländer Deutschlands. Gleichzeitig ist es aber ein attraktiver Standort für Fachkräfte aller Branchen. Vor Ort gibt es eine gelungene Mischung aus urbanen Regionen und ländlichen Gegenden. Das Bundesland setzt sich aktiv dafür ein, vor allem Familien einen guten Wohn- und Arbeitsstandort zu sichern.

Der Arbeitsmarkt im Saarland ist dynamisch und hat vor allem in der Pflege viele Chancen zu bieten. Für interessierte Fachkräfte und qualifizierte Quereinsteiger ist die Position der Pflegedienstleitung dabei besonders interessant. Die anspruchsvolle Stelle bietet erstklassige Aufstiegschancen und ist zukunftssicher.

Pflegedienstleitung (PDL) im Saarland – das Berufsbild

Es gibt viele Gründe für den Fachkräftemangel der Pflegebranche. Neben dem allgemein recht schlechten Ruf der Branche ist es oft auch die aktuelle Arbeitsmarktsituation. Eine Vielzahl von offenen Stellen verunsichert Kandidaten mit und ohne Fachqualifikation. Denn welcher Arbeitgeber kann mit guten Leistungen überzeugen? Auf der anderen Seite sehen sich Unternehmen mit der Tatsache konfrontiert, dass selbst Einstiegspositionen nur schwer mit einem fachlich ausgebildeten Personal besetzbar sind, da dieses schlichtweg fehlt. Viele Jobsuchende wissen nicht, welche beruflichen Möglichkeiten die Arbeit in der Pflege bietet.

Ob Quereinsteiger oder erfahrener Kandidat mit Fachqualifikation, Bewerber sollten sich der hohen mentalen Belastung des Arbeitsumfelds bewusst sein. Auch in Führungspositionen wie der Pflegedienstleitung kommt es stetig zu schwierigen Situationen, die psychisch viel abverlangen. Wer also eignet sich für die Arbeit als Pflegedienstleitung?

Pflegedienstleitung im Saarland – diese Qualifikationen sind relevant

Es ist nicht zwingend notwendig, einen Hochschulabschluss vorzuweisen. Eine fachrelevante Ausbildung und umfassende Arbeitserfahrungen in der Branche sind bereits eine gute Grundlage. Studienabschlüsse aus dem Bereich Gesundheits- und Sozialwesen sind natürlich kein Hindernis.

Zu den gefragten Soft Skills gehören Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit und soziale Intelligenz. Eine hohe mentale Belastbarkeit erleichtert die Arbeit in der Branche. Daher legen immer mehr Arbeitnehmer Wert darauf, auch ein tief gehendes Soft-Skills-Profil der Kandidaten einsehen zu können.

Aufgaben der PDL im Saarland

Die Pflegedienstleitung überwacht alle wichtigen Teilbereiche der Einrichtung:

  • Dienst- und Tourenlanung
  • Wirtschaftlichkeit und Pflegeprozesse
  • Alle Behandlungsbereiche
  • Angehörigen- und Patientenkontakt

Die Position hat darüber hinaus einen repräsentativen Charakter. Die Organisation wird durch die Pflegedienstleitung zum Beispiel gegenüber Ärzten oder anderen Anspruchsgruppen und natürlich Patienten vertreten.

Was verdient man als PDL im Saarland?

Bundesweit liegt das Einstiegsgehalt für die Pflegedienstleitung im Saarland im Durchschnitt. Das Jahresbruttoeinkommen liegt vor Ort zwischen 39.000 und 43.000 Euro. Natürlich spielen Faktoren wie die Einrichtungsart und das persönliche Bewerbungsprofil eine wichtige Rolle für die Gehaltsverhandlungen.

Personalvermittlung nutzen, um Top-Kandidaten zu finden

Es ist schwer, eine effiziente Schnittstelle für Arbeitgeber und Arbeitnehmer in der Pflegebranche zu finden. Mithilfe einer professionellen Personalvermittlung können Firmen auf einen großen Talentpool zugreifen. Bewerber haben die Möglichkeit, sich für qualifizierte Unternehmen zu entscheiden, die den individuellen Vorstellungen entsprechen.

Im Vergleich zu offenen Bewerbungsplattformen können sich beide Parteien darauf verlassen, eine gemeinsame Vision der möglichen Zusammenarbeit zu teilen. Denn die Vorauswahl durch den Headhunter kombiniert die besten Kandidaten mit hochwertigen Arbeitgebern. Ein hohes Maß an Diskretion setzt darauf, erst dann einen Kontakt herzustellen, wenn der Bewerber das OK dazu gibt.

Firmen sparen Kosten in der Personalsuche. Es kommt nicht zu einer Flut von unqualifizierten Bewerbern. Offene PDL-Stellen werden schnell und nachhaltig besetzt. Bewerber profitieren ebenfalls von den kurzen Bewerbungsabläufen und werden schnell in der Wunschposition platziert.

Über praescio

Als Direktvermittler von Fach- und Führungskräften für die Pflegebranche im Saarland ist die praescio GmbH darauf spezialisiert, qualifizierte Bewerber in Festanstellung zu vermitteln. Wir arbeiten nicht mit Zeitarbeitsverträgen! Erst bei einer erfolgreichen Arbeitsvermittlung entstehen Kosten, diese werden komplett durch den Arbeitgeber getragen. Für die Kandidaten ist unser Service absolut kostenfrei. Unsere Erfahrung innerhalb des Gesundheits- und Sozialwesens ermöglicht es, dass offene Stellen schnell und effizient mit einem hoch qualifizierten Personal besetzt werden.

zurück

Erfahrungen & Bewertungen zu praescio GmbH