praescio - Recruiting | Executive Search | Headhunting
(+49) 2305.9803000
  1. Startseite
  2. Stellenmarkt

Offene Stellen als PDL / Pflegedienstleitung bundesweit

Ihre Auswahl:

  • Pflegedienstleitung

Ergebnisse

Passende Stelle als Pflegedienstleitung (PDL) finden

  • Qualifizierte Stellenangebote für qualifizierte Pflegedienstleitungen
  • Offene Stellen in der Pflegedienstleitung schnell und unkompliziert besetzen
  • Karrierechancen im mittleren Management der Pflegebranche richtig nutzen

Berufschancen in der Pflege: Pflegedienstleitung

Die Pflegebranche ist ein stetig wachsendes Feld. Der demografische Wandel in Deutschland sorgt dafür, dass immer mehr Menschen auf Pflegedienste und Pflegeheime angewiesen sind. Aktuell gibt es jedoch eine große Lücke zwischen der hohen Nachfrage für qualifizierte Dienstleistungen und den dafür benötigten Führungskräften im mittleren Management, also Pflegedienstleitungen (PDL).

Dies ist einer der Gründe dafür, dass die Pflegebranche ein enormes Karrierepotenzial gerade im mittleren Pflegemanagement zu bieten hat. Ein Beispiel hierfür ist sicherlich das Berufsbild der Pflegedienstleitung. Diese anspruchsvolle Aufgabe bietet eine Mischung aus abwechslungsreichem Arbeitsalltag und dem klassischen Arbeitsumfeld in der stationären und ambulanten Altenpflege. Das breite Spektrum von benötigen Hard- und Softskills macht diese Position gerade für aufstrebende und zielstrebige Pflegekräfte, die ihrer jetzigen Rolle entwachsen sind, sehr interessant. Leider macht es die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt schwer, geeignete Kandidaten und offene Stellen in der Pflegedienstleitung schnell und effizient miteinander zu verknüpfen.

PDL – ein Karriereprofil für interessierte Pflegefachkräfte

Aktuell wächst die Zahl der unbesetzten Stellen in der Pflegedienstleitung in ambulanten Diensten und stationären Einrichtungen weiter an. Gleichzeitig kommt es vermehrt dazu, dass sich unzureichend qualifiziertes Personal für einen Karriereschritt in den Bereich der Pflege interessiert. Dies führt dazu, dass es für Arbeitgeber und Arbeitnehmer zunehmend erschwert wird, passende Möglichkeiten wahrzunehmen.

Insbesondere für die Pflegedienstleitung sind Unternehmen jedoch darauf angewiesen, kompetente, qualifizierte und individuell geeignete Kandidaten zu finden. Denn diese tragen als Schlüsselfiguren einen Großteil zum Erfolg einer guten Pflegeeinrichtung bzw. des Pflegedienstes bei. Wer aber ist ein geeigneter Kandidat? Und was hat das Berufsbild zu bieten?

Welche Qualifikationen sind für die Pflegedienstleitung relevant?

Ein passender Kandidat für die Pflegedienstleitung bringt eine gelungene Mischung aus Hardskills und Softskills mit sich. Eine relevante Berufsausbildung innerhalb des Gesundheits- und Sozialwesens ist eine zwingende Voraussetzung. Eine mehrjährige Arbeitserfahrung innerhalb eines pflegerischen bzw. medizinischen Umfelds ist zumeist unumgänglich.

Da der Arbeitsalltag auch eine Reihe von zwischenmenschlichen Herausforderungen bringt, sind Teamfähigkeit, emotionale Intelligenz und Strapazierfähigkeit nur einige der erwünschten Softskills.

Welche Aufgaben hat die Pflegedienstleitung?

Eine Pflegeeinrichtung und ein Pflegedienst ist ein komplexes Unterfangen. Denn hier laufen eine Vielzahl von Einzelbereichen zusammen. Von der Patientenaufnahme über die Betreuung bis hin zu kaufmännischen und wirtschaftlichen Aufgaben – das Spektrum ist umfangreich. Die Pflegedienslteitung steht vor der Herausforderung, den Alltag für Mitarbeiter, Patienten und deren Angehörige so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Die Personalbesetzung, Budgetierung, die hauswirtschaftliche Organisation oder der Angehörigenkontakt sind daher nur einige der vielen Aufgaben der Pflegedienstleitung.

Was verdient man in der Pflegedienstleitung?

Welches Gehalt in der Position der PDL gezahlt wird, hängt selbstverständlich von vielen Faktoren ab. Neben der individuellen Qualifikation und der Erfahrung spielen auch Dinge wie das regionale Gehaltsgefälle eine tragende Rolle. Im Schnitt können Angestellte in der Pflegedienslteitung zum Einstieg mit einem Bruttogehalt von rund 44,000 Euro im Jahr kalkulieren.

Die Stellensuche vereinfachen mit professioneller Personalvermittlung

Immer häufiger greifen Unternehmen und Jobsuchende auf eine professionelle Personalvermittlung zurück. Die Nutzung eines erfahrenen Dienstleisters für die Stellenvermittlung im medizinischen Umfeld hat für beide Parteien viele Vorteile zu bieten.

Der Personalvermittler für eine Pflegedienstleitung kann auf einen individuellen Talentpool zurückgreifen und schnell die geeigneten Kandidaten finden. Für Bewerber ist es wichtig, dass der Headhunter das Unternehmen gut kennt und einschätzen kann, ob sich der Bewerber dort leicht integrieren kann. Für Unternehmen entfällt somit die Bewerberflut von unzureichend qualifizierten Interessenten. Für die Kandidaten wird schnell ein direkter Kontakt zu passenden Arbeitgebern hergestellt.

Für Bewerber immer kostenfrei!

Gute Personalvermittler verzichten darauf, Vermittlungsgebühren von Bewerbern einzufordern. Der gesamte Ablauf ist vom Erstgespräch bis zu einer möglichen Anstellung absolut kostenlos.

Über praescio

Als Direktvermittler von Fach- und Führungskräften hat sich die praescio GmbH auf Pflegedienslteitungen und das Gesundheitswesen spezialisiert. Wir vermitteln unsere Kandidaten nur in festen Anstellungen - nicht in die Zeitarbeitarbeitsverhältnisse. Die Kosten für unsere Dienstleistung werden immer durch den Arbeitgeber getragen. Für die Kandidaten ist unser Service absolut kostenfrei. Unsere langjährige Erfahrung innerhalb des Gesundheitswesens ermöglicht es, dass wir offene PDL-Stellen schnell und effizient mit hochqualifizierten Pflegedienstleitungen besetzen können. Dabei setzen wir während der Zusammenarbeit auf höchste Diskretion und Zuverlässigkeit.

zurück

Erfahrungen & Bewertungen zu praescio GmbH