praescio - Recruiting | Executive Search | Headhunting
(+49) 2305.9803000
praescio Blog
  1. Startseite
  2. Blog
  3. Recruiting ist keine Glücksache
Martin J. BeuthMontag, 4. Juni 2018 von Martin J. Beuth

Recruiting ist keine Glücksache

Neue Kampagne mit Schwein

Nach unserer erfolgreichen „Wir finden die Nadel in jedem Heuhaufen“-Kampagne wird es jetzt schweinisch. Nein, wer jetzt an Ferkeleien denkt, liegt völlig falsch. Es geht um das Schwein als Glücksbringer.

Der Glaube, dass Schweine Glück bringen, stammt übrigens aus dem Mittelalter. Damals haben sich viele Familien eine Sau gehalten, sie Fett gemästet und hatten dadurch eine Lebensversicherung, um nicht verhungern zu müssen. Sie haben also Schwein gehabt.

Wer heute einen passenden Job oder den perfekten Bewerber sucht, muss mitunter auch verdammt viel Schwein haben. Oder einen Partner, der sich mit Recruiting auskennt.

Bei praescio bekommen Sie beides: Ein kleines Glücksschweinchen. Und einen professionellen Recruiter.

Als Brancheninsider kennen wir uns bestens im Gesundheitswesen aus. Für uns ist Recruitung keine Glücksache! Wir sind perfekt vernetzt. Ein selbstentwickeltes Softwaresystem, das von uns permanent gepflegt und aktuell gehalten wird, unterstützt uns bei der zielgerichteten und schnellen Suche. Zudem verfügen wir über einen deutschlandweiten Kandidatenpool. Und wir gehen beim Recruiting gerne ungewöhnliche Wege.

Wie mit unserer neuen Kampagne, bei der wir so richtig „die Sau rauslassen“: Wir verschicken demnächst 500 kleine Glücksschweinchen an Kandidaten und Mandanten, um für unser professionelles Recruiting zu werben. Dazu gehören auch saucoole Visitenkarten und ein saugutes Roll-up.

Wenn Sie auch mal (ein) Schwein haben möchten, rufen Sie uns gerne an. Als Premium-Marktführer aus`m Ruhrpott sind wir Ihnen gerne behilflich.

Infos zum Autor
Martin J. Beuth
Martin J. Beuth
Betriebswirt für med. Verwaltung, Gesundheitsökonom B.A., Personal & Business Coach (IHK), Fachwirt für Personalberatung und Personalvermittlung (IHK), Geschäftsführer

Kommentar abgeben

Bild neu laden

zurück