praescio - Recruiting | Executive Search | Headhunting
(+49) 2305.9803000
praescio Blog
  1. Startseite
  2. Blog
  3. Anzahl der Arztpraxis-Webseiten im EU-Vergleich
Martin J. BeuthDienstag, 10. Januar 2012 von Martin J. Beuth

Anzahl der Arztpraxis-Webseiten im EU-Vergleich

Nur jeder fünfte deutsche Arzt hat eine eigene Praxis-Website. Im EU-Vergleich ist das erschreckend wenig. In anderen Ländern ist liegt der Anteil bei 96 Prozent.

Laut der EU-Kommission haben nur 21 Prozent der deutschen Ärzte eine eigene Website. Also gerade einmal nur jeder fünfte deutsche Arzt. Das liegt noch unter dem EU-Durchschnitt von 28 Prozent. Immerhin haben in Finnland 27 Prozent der Ärzte eine eigene Website. In Dänemark sind es auch noch 70 Prozent und in den Niederlanden 57 Prozent. Selbst in England haben mehr als die Hälfte der Ärzte einen eigenen Internetauftritt.

 

Woher kommt die Zurückhaltung der deutschen Ärzteschaft? Liegt es am recht reglementierenden Heilmittelwerbeverbot und der einschränkenden ärztlichen Berufsordnung? Oder liegt es schlichtweg daran, dass die Nachfrage im niedergelassenen Bereich ohnehin größer ist als das Angebot? Ich denke es liegt vielmehr an unzureichendem Wissen um die sich bietenden Chancen und Perspektiven durch effektives Health-Marketing!

Infos zum Autor
Martin J. Beuth
Martin J. Beuth
Betriebswirt für med. Verwaltung, Gesundheitsökonom B.A., Personal & Business Coach (IHK), Fachwirt für Personalberatung & Personalvermittlung (IHK), Geschäftsführer

Kommentar abgeben

Bild neu laden

zurück