praescio - Recruiting | Executive Search | Headhunting
(+49) 2305.9803000
praescio Blog
  1. Startseite
  2. Blog
  3. Kontinuität als Erfolgsfaktor für Geschäftsprozessmanagement in der Gesundheitswirtschaft
Martin J. BeuthDonnerstag, 20. Dezember 2012 von Martin J. Beuth

Kontinuität als Erfolgsfaktor für Geschäftsprozessmanagement in der Gesundheitswirtschaft

Sie wollen Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen? Sie wollen die Umsatzrendite steigern? Sie wollen die Kundenzufriedenheit erhöhen? Sie wollen, dass Ihr Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft zu den effizientesten und effektivsten gehört?

Kontinuität im Geschäftsprozessmanagement bedarf einer Zukunftsorientierung

Mit einem umfassenden Geschäftsprozessmanagement sind Sie auch in der Gesundheitswirtschaft richtig aufgestellt. Ein Geschäftsprozessmanagement erfordert eine mittel- bis langfristige Kontinuität.

Die von Ihnen eingesetzten Teilkonzepte und Instrumente sind kontinuierlich zu verfolgen und hinsichtlich Ihrer Unternehmensziele anzupassen.

Gerade ein Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft braucht eine Zukunftsorientierung:

  • Wo wollen Sie mit Ihrem Unternehmen am Ende des Jahres stehen?
  • Was wollen Sie mit Ihrem Unternehmen in fünf Jahren erreicht haben?

Wie Sie durch vorausschauendes Handeln den Unternehmenserfolg sichern...

Ein Zielsystem ist für Unternehmen schon deshalb unabdingbar, weil es den gesundheitspolitischen Einflüssen trotzen muss. Die Gesundheitspolitik ist berechenbar! Nutzen Sie diese Tatsache und verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorsprung. Absehbare Veränderungen werden im Rahmen eines Szenario aufgestellt und deren Risiken eingeschätzt. Daraus lässt sich ein Zielsystem für Ihr Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft entwickeln.

Diese Ziele gilt es mit einem kontinuierlichen Geschäftsprozessmanagement zu verfolgen, wie beispielsweise durch Kunden- und Mitarbeiterbefragungen oder ein standardisiertes Interview Ihrer Kooperationspartner. Sie werden erstaunt sein, wie viele Rückschlüsse sich daraus ergeben, was schon in naher Zukunft in Ihrem Unternehmen verändert werden sollte.

Stoppen Sie den "muddling though"...

Bedenken Sie: Ohne eine kontinuierliche Ausrichtung Ihrer Unternehmertätigkeit auf dieses Zielsystem, wird sich der gewünschte Erfolg kaum einstellen.

Starten Sie mit kontinuierlichem Geschäftsprozessmanagement für Ihr Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft in ein neues Zeitalter...

Ihre Vorteile durch kontinuierliches Geschäftsprozessmanagement:

  • Durch die Implementierung eines kontinuierlichen Geschäftsprozessmanagements schaffen Sie die Basis zur Erreichung Ihrer Unternehmensziele.
  • Geschäftsprozessmanagement ist sehr gut geeignet für Dienstleistungsunternehmen in der Gesundheitswirtschaft, gerade wenn es um die Verkürzung von kaufmännischen und organisatorischen Prozessen geht.
  • Sie halten langfristig dem zunehmenden Wettbewerb und dem steigenden Kostendruck stand.
  • Sie sparen auf Dauer viel Zeit und Geld, weil Sie kontinuierlich auf Ihre Ziele hinarbeiten.
  • Sie werden dadurch effizienter und effektiver.
  • Ihre Umsatzrendite wird steigen.
  • Sie werden Ihr Unternehmen systematisch weiterentwickeln, am Markt positionieren und für die Zukunft gerüstet sein.

Wann verschaffen Sie sich einen unfairen Vorsprung gegenüber Ihren Mitbewerbern?

 

Infos zum Autor
Martin J. Beuth
Martin J. Beuth
Betriebswirt für med. Verwaltung, Gesundheitsökonom B.A., Personal & Business Coach (IHK), Fachwirt für Personalberatung & Personalvermittlung (IHK), Geschäftsführer

Kommentar abgeben

Bild neu laden

zurück