praescio - Recruiting | Executive Search | Headhunting
(+49) 2305.9803000
praescio Blog
  1. Startseite
  2. Blog
  3. Selbstvermarktung: Bitte keine Hau-Ruck-Kommunikation!
Martin J. BeuthSonntag, 24. Juni 2012 von Martin J. Beuth

Selbstvermarktung: Bitte keine Hau-Ruck-Kommunikation!

Jeder Mensch hat seine eigene Logik und Wirklichkeit. Daraus entwickeln sich dann in der Kommunikation eigene Codier- und Decodiersysteme. Die Folge sind nicht selten kommunikative Probleme und Konflikte. Die Kommunikation dann besser als andere zu gestalten, ist ein bedeutender Schritt in der Selbstvermarktung (Human Branding).

Ein Interesse an effektiver und effizienter Kommunikation kann dabei helfen, Missverständnisse zu minimieren. Klare, eindeutige Botschaften sind wichtiger denn je. Wer unmissverständlich klar macht, welche Anforderungen und Erwartungen er hat, positioniert sich. Nur wer sich positioniert ist anders. Wer anders ist, wird auch wahrgenommen und respektiert - übrigens auch eines der wichtigsten Ziele in der Selbstvermarktung (Human Branding).

Wahrgenommen und respektiert zu werden heißt auch, mit der eigenen Kommunikation Vertrauen zu schaffen. Zwischen Ihrem „Sagen“ und Ihrem „Machen“ muss eine Übereinstimmung bestehen. Vertrauen ist die Grundlage dafür, dass sich Menschen von Ihnen führen lassen oder dass Ihnen wichtige Aufgaben überhaupt anvertraut werden.

Für die Selbstvermarktung spielt es somit eine große Rolle, dass Sie systematisch kommunizieren. Sie wollen ja schließlich wahrgenommen und respektiert werden. Sie wollen, dass man Ihnen vertraut. Mit Hau-Ruck-Kommunikation erreichen Sie dies in der Regel nicht, wenn überhaupt, dann eher zufällig. Hierfür bedarf es einer professionellen und systematischen Kommunikation. Mit Hau-Ruck-Kommunikation schaffen Sie es nur selten, kommunikative Probleme und Konflikte so zu lösen, dass Sie davon profitieren.

Schaffen Sie es jedoch, sich auch in kommunikativen Konflikten gekonnt zu behaupten, dann hinterlassen Sie einen nachhaltigen Eindruck, Sie erlangen Aufmerksamkeit. Wenn Sie es schaffen, sich durch Kommunikation einen Platz in den Köpfen derjenigen Menschen zu sichern, die für Sie von Bedeutung sind, dann haben Sie einen großen Schritt in Richtung Selbstvermarktung getan.

Infos zum Autor
Martin J. Beuth
Martin J. Beuth
Betriebswirt für med. Verwaltung, Gesundheitsökonom B.A., Personal & Business Coach (IHK), Fachwirt für Personalberatung & Personalvermittlung (IHK), Geschäftsführer

Kommentar abgeben

Bild neu laden

zurück