praescio - Recruiting | Executive Search | Headhunting
(+49) 2305.9803000
praescio Blog
  1. Startseite
  2. Blog
  3. Vakanz besetzt: Assistent der Geschäftsführung (m/w)
Martin J. BeuthDonnerstag, 26. Juli 2018 von Martin J. Beuth

Vakanz besetzt: Assistent der Geschäftsführung (m/w)

Die Headhunter der praescio GmbH haben wieder zugeschlagen und besetzten die Vakanz "Pflegedienstleitung / Assistent der Geschäftsführung (m/w)" bei einem führenden ambulanten Pflegedienst in Remscheid, Nordrhein-Westfalen.

"Die Suche und das Projekt insgesamt war nicht einfach", erinnert sich die zuständige Personalberaterin Frau Klaudia Zucht, welche in der Direktvermittlung von Fach- und Führungskräften im Gesundheitswesen erfolgreich ist. Als Brancheninsider im Gesundheitswesen kennt Frau Zucht die spezifischen Berufsbilder und die damit verbundenen Anforderungen an eine Pflegedienstleitung bzw. Assistenz der Geschäftsführung (m/w) in einem ambulanten Pflegedienst im Raum Remscheid, Nordrhein-Westfalen.

Die Vakanz

Unser Manant ist ein modernes Pflege-Dienstleistungsunternehmen mit einem effizienten Management, das auf der Erfahrung von mehr als 20 Jahren in der ambulanten Pflege aufgebaut ist. Er bietet Grundpflege, Behandlungspflege, Pflegeberatung und Betreuungsleistungen für Personen mit erheblichem Betreuungsbedarf.

Das Aufgabengebiet in der Position "Pflegedienstleitung und Assistent der Geschäftsführung (m/w)" ist abwechslungsreich und anspruchsvoll zugleich. Inhaltlich geht es nicht nur um die Koordinierung der Pflegeprozesse des ambulanten Pflegedienstes und die Gewährleistung einer wirtschaftlichen Betriebsführung sondern es geht auch um die aktive Mitarbeit und Umsetzung der Pflegekonzepte und der Pflegestandards. Zudem ist eine Zahlenaffinität und ein betriebswirtschaftliches Denken zwingend erforderlich. Dem Mandanten war zudem wichtig, dass die Position mit einer Persönlichkeit besetzt wird, welche Durchsetzungsvermögen und Erfahrung in der Personalführung sowie Personalgewinnung mitbringt.

Kandidaten und Kandidatinnen mussten neben einem Berufsabschluss als Fachkraft im Bereich Alten-, Gesundheits- oder Krankenpflege auch eine Weiterbildung zu Pflegedienstleitung absolviert haben.

Eignungsdiagnostik

Die praescio hat als Headhunter und etablierte Personalvermittlung bei der Vorauswahl der Bewerber und Bewerberinnen eignungsdiagnostische Instrumente eingesetzt. Nur Kandidaten und Kandidatinnen welche neben den formalen Erfordernissen als Pflegedienstleitung bzw. Assistent der Geschäftsführung (m/w), Empathie, emotionale Stabilität und Einsatzbereitschaft sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit und hohe Serviceorientierung, Kooperations- und Teamfähigkeit mitbrachten, wurden dem Mandanten präsentiert.

Um die Vakanz attraktiv zu gestalten, hat Frau Zucht ihre Berufserfahrung sowie ihre Branchenkenntnis eingebracht und den Mandanten hinsichtlich einiger "Kandidaten-Benefits" erfolgreich beraten.

"Ich freue mich sehr, dass wir dieses anspruchsvolle Projekt erfolgreich abgeschlossen haben", so Klaudia Zucht, welche nun als Personalberaterin das Onboarding des vermittelten Kandidaten professionell begleitet. Gleichzeitig ist Sie bereits mit vollen Einsatz dabei, ähnliche Positionen im Bereich der Pflegedienstleitung in Nordrhein-Westfalen zu besetzen.

Infos zum Autor
Martin J. Beuth
Martin J. Beuth
Betriebswirt für med. Verwaltung, Gesundheitsökonom B.A., Personal & Business Coach (IHK), Fachwirt für Personalberatung & Personalvermittlung (IHK), Geschäftsführer

Kommentar abgeben

Bild neu laden

zurück