praescio - Recruiting | Executive Search | Headhunting
(+49) 2305.9803000
praescio Blog
  1. Startseite
  2. Blog
  3. Gesundheitsausgaben in Deutschland (1992 bis 2010)
Martin J. BeuthMontag, 16. April 2012 von Martin J. Beuth

Gesundheitsausgaben in Deutschland (1992 bis 2010)

Die Gesundheitsausgaben in Deutschland steigen weiter. Im Jahr 2010 waren es bereits mehr als 287 Milliarden Euro. Die Gesundheitsausgaben pro Einwohner weiterhin auf Wachstumskurs.

Wir schreiben das Jahr 1992. Die Gesundheitsausgaben liegen bei 158,651 Milliarden Euro. Pro Einwohner macht das 1.970 Euro. Der Anteil am BIP liegt noch bei schlanken 9,6 Prozent. Und 2010? Seit dem 05. April 2012 liegen die Daten für 2010 durch die Gesundheitsberichterstattung des Bundes vor. Die Gesundheitsausgaben belaufen sich auf 287,293 Milliarden Euro. Pro Einwohner macht das 3.510 Euro. Als Anteil am BIP ergeben sich 11,6 Prozent!

Was geht Ihnen dabei durch den Kopf?

(Quelle: Gesundheitsberichterstattung des Bundes)

Infos zum Autor
Martin J. Beuth
Martin J. Beuth
Betriebswirt für med. Verwaltung, Gesundheitsökonom B.A., Personal & Business Coach (IHK), Fachwirt für Personalberatung & Personalvermittlung (IHK), Geschäftsführer

Kommentar

  • Samstag, 2. Juni 2012, 14:05 Uhr
    Dr. Chr. P. Barclays schreibt:
    Interessant! Ich bin derzeit bei "Ärzte ohne Grenzen" in Afrika im Einsatz. Gestern haben wir im Kollegenkreis noch darüber gesprochen, dass wir seit 15 Jahren ein unverändertes Budget von 5 USD pro Kopf haben. Bedauernswert, dass viele in der BRD noch über schlechte Versorgung meckern.

Kommentar abgeben

Bild neu laden

zurück