praescio - Recruiting | Executive Search | Headhunting
(+49) 2305.9803000
praescio Blog
  1. Startseite
  2. Blog
  3. Kundenorientierung für erfolgreiches Geschäftsprozessmanagement ausschlaggebend
Martin J. BeuthDonnerstag, 24. Mai 2012 von Martin J. Beuth

Kundenorientierung für erfolgreiches Geschäftsprozessmanagement ausschlaggebend

Für ein Dienstleistungsunternehmen in der Gesundheitswirtschaft ist es von ganz entscheidender Bedeutung, durch Geschäftsprozessmanagement eine hohe wahrgenommene Dienstleistungsqualität und Kundenzufriedenheit zu erreichen und dauerhaft zu sichern.

Die Aktivitäten des Unternehmens, egal ob Arzt- oder Zahnarztpraxis, Apotheke, Sanitätshaus oder Therapiepraxis, haben sich nachhaltig an den Kundenanforderungen auszurichten. Im Geschäftsprozessmanagement bezieht der Ansatz von praescio daher eine umfassende und kontinuierliche Ermittlung der Kundenerwartungen mit ein.

Nach der Ermittlung erfolgt eine Analyse der Kundenerwartungen. Anschließend werden im Rahmen des Geschäftsprozessmanagements die internen und externen Umsetzungsmöglichkeiten in unternehmerische Leistungen bzw. wertschöpfende Tätigkeiten gestaltet.

Die praescio verknüpft mit ihrem Verständnis von erfolgreichem Geschäftsprozessmanagement das Ziel, den Akteuren in der Gesundheitswirtschaft langfristige, stabile und ökonomisch vorteilhafte Kundenbeziehungen zu sichern. Dies bringt Sicherheit in unsicheren Zeiten und steigert die Wertschöpfung des Unternehmens auf vielfältige Weise.

Geschäftsprozessmanagement zur Steigerung der Dienstleistungsqualität und Kundenzufriedenheit ist heute umso wichtiger, da gerade durch die steigende Anzahl der informierten „Patienten“ die Beziehung zum Behandler instabiler wird.

Stärken Sie schon mit Geschäftsprozessmanagement Ihre Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit? Oder stecken Sie noch mitten im „Muddling-Through“?

 

(eigene Darstellung)

Infos zum Autor
Martin J. Beuth
Martin J. Beuth
Betriebswirt für med. Verwaltung, Gesundheitsökonom B.A., Personal & Business Coach (IHK), Fachwirt für Personalberatung & Personalvermittlung (IHK), Geschäftsführer

Kommentar

  • Samstag, 2. Juni 2012, 13:48 Uhr
    Dieter Rosenberg schreibt:
    Das Kundenorientierung zum Geschäftsprozessmanagement gehört ist doch eigentlich selbstverständlich! Doch leider nicht für die meisten Unternehmen. Hier ist GPM ein internes Mittel zur Kostensenkung und viel zu oft bleibt der Kunde selbst außen vor! Daher lobe ich Ihren Ansatz und hoffe, dass dieser nicht nur theoretische Natur ist...

Kommentar abgeben

Bild neu laden

zurück